Home
Chirurgische Praxis
Freie Arztpraxis
Betreutes Wohnen
Gewerberäume Ahaus
Freie Wohnung Ahaus
Freie Wohnung Gronau
Ahaus und Umgebung
Ahausbilder
Münsterlandbilder
So finden Sie uns
Kontaktinformation
Kontaktformular
Impressum

Ahaus und Umgebung

Ahaus lockt an. Schon die Fürstbischöfe von Münster verbrachten die schönste Zeit des Jahres in ihrer Sommerresidenz in Ahaus. Das barocke Wasserschloss ist noch heute das Wahrzeichen und der Mittelpunkt der Stadt. Auch heute entscheiden sich viele für die lebendige Stadt im westlichen Münsterland. Hier fühlen sich Jung und Alt gleichermaßen wohl, denn Ahaus bietet seinen Bewohnern und Gästen quirliges Treiben ebenso wie beschauliche Ruhe in einem sicheren und gepflegten Umfeld.

Ahaus wächst. Heute leben in Ahaus über 40.000 Einwohner. Ahaus verfügt über eine gesunde wirtschaftliche Struktur und verzeichnet - ganz gegen den bundesdeutschen Trend - einen kontinuierlichen Einwohnerzuwachs und Geburtenüberschuss. Im Stadtbild fallen die vielen jungen Leute auf. Kinder, junge Familien, Schüler. Ahaus ist mit bis zu 8.000 Schülern ein Zentrum des Lernens. Der Strukturwandel ist in dieser Region längst abgeschlossen. Der alten Textilindustrie ist ein gesundes mittelständiges Gewerbe gefolgt. Auch bei den Zukunftstechnologien ist Ahaus ganz vorn mit dabei: die weltweit eingesetzte Softwarelösung "David" von Tobit Software AG wird hier entwickelt.

Ahaus macht Umsatz. Die gesamte Stadtmitte ist als Fussgängerzone gestaltet, die gerade neu aufgewertet wurde. Schon seit über 30 Jahren kann man hier in aller Ruhe bummeln gehen. Die vielen Boutiquen und Bekeidungshäuser locken Einkäufer aus der gesamten Grenzregion an. Auch viele Nachbarn aus den Niederlanden schätzen die leichte Erreichbarkeit und die günstigen Parkmöglichkeiten. Nach dem Einkauf lädt der gepflegte Schlossgarten direkt nebenan zum Flanieren ein.

 

Ahaus ist gut angebunden. Auf der neuen A-31 ist man in einer Stunde im Ruhrgebiet, nach Köln oder Amsterdam braucht man nur zwei. In dieser Zeit kann man aber auch schon Nordseeluft schnuppern. Enschede, immerhin die größte Stadt im Osten der Niederlande, ist nur 15 km entfernt. Hier lockt ein riesiger Wochenmarkt mit frischem Fisch, Obst und Gemüse sowie holländischen Spezialitäten wie Käse, Lakritze oder auch "Pommes Spezial". Nach Münster ist es gerade mal ein längerer Abstecher. Ein Ausflug, der sich auch öfters lohnt. Das fanden auch die Juroren, die Münster kürzlich zur lebenswertesten Stadt der Welt (!) kürten. Vom Flughafen Münster/Osnabrück ist man dann schnell auch in wärmeren Gefilden. Oder man nutzt die Flughäfen Düsseldorf, Amsterdam oder Dortmund.

Ahaus bietet was. Warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute liegt so nah? Schließlich kommen jedes Jahr Tausende Fahrradtouristen extra hierher, um auf  Schlösser- und Pätkestouren die malerische Landschaft zu erleben. Im Naturschutzgebiet "Zwillbrocker Venn" beobachtet man sogar Flamingos in freier Wildbahn. In die Münsterländische Parklandschaft eingebettet liegt nicht weit vom Stadtzentrum ein 27-Loch-Golfclub mit einem lebendigen Vereinsleben. Ein solarbetriebenes Wellenfreibad, die Erlebnisgastronomie "Dorf Münsterland", die "van-Delden-Villa“ mit wechselnden Kulturprogramm und der Jugendclub "Logo" sorgen dafür, dass bei Niemanden Langeweile aufkommt. Nicht zu vergessen die lebendige Gastronomieszene und insgesamt 18 Kinosäle.

Ahaus Infos. Schauen Sie auch in unsere umfangreichen Fotoalben mit Eindrücken aus Ahaus und Umgebung: Ahausbilder und Münsterlandbilder.

Weitere Informationen und Publikationen rund um Ahaus: 100 Schlösser-RadtourenbuchStadtplan AhausAhaus 1933, Krüüswiäge - Wege der Stille, Die schönsten Radtouren im Münsterland, Schlösser im Münsterland, Sagen aus dem MünsterlandDas Kochbuch aus dem Münsterland, Bildband Schloss Ahaus, Zwillbrocker Venn Wanderführer. - für weiterführende Informationen auf die jeweiligen Begriffe klicken.

Weiterführende Links rund um Ahaus: ahaus.de und ahaus-online.de.

Malerisches Ahaus von oben